Samstag, 14. Februar 2015

Mein Freund Willi



Ich habe einen guten Freund namens Willi. Willi ist ein marokkanischer Hund, ca. 3 Jahre alt und ein prächtiger Kerl. Er ist als junger Hund über einige Stationen bei einem Deutschen gelandet, der in Ifni ein Haus hat. 

Er kümmert sich um ihn und liebt ihn, so wie man eben einen guten Hund liebt.
Ich habe schon viele Spaziergänge mit Willi gemacht – er ist voller Lebensfreude und seinen Freunden treu ergeben.



Nun ist leider etwas geschehen, was wir alle immer schon befürchtet haben. Er hat – und das ist mit anderen Hunden hier auch schon geschehen – einen Giftköder gefressen. Was darauf folgte war eine grausliche Nacht mit Krampfanfällen, Zittern, Keuchen – eine Nacht am Rande des Todes. 



Wie durch ein Wunder war Willi am nächsten Tag noch am Leben. Er erholt sich seitdem sehr gut – aber er ist noch nicht der Alte.


Dieser Tage haben Herr und Hund uns hier in Tafraoute besucht – wir haben wieder eine gemeinsame Wanderung gemacht und dabei voll Freude gesehen, wie er sein gerettetes Leben genießt.